Betreuung und Beschäftigung von arbeitsmarktfernen Personen

Wir bieten jenen Menschen eine Möglichkeit auf Beschäftigung, die schwer Zugang zum ersten Arbeitsmarkt haben. Dabei ist uns vor allem eines wichtig: Der freie Wille bei uns zu arbeiten. Um den verschiedenen Fähigkeiten und Interessen gerecht zu werden, bieten wir mehrere Arbeitsbereiche an:

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

In einem dieser Bereiche können die Personen stunden- bzw. fallweise beschäftigt werden.

Die Rahmenbedingungen dafür sind:


-Eine max. Arbeitszeit von 4 Stunden pro Tag und 12 Tage im Monat

-Ein täglich ausbezahltes Gehalt mit einem Stundenlohn von €6.50 netto um die Verbindung zwischen Leistung und Lohn zu verdeutlichen

-Eine tägliche Anmeldung bei der GKK und Unfallversicherung während der Arbeitszeit

UND worauf wir sehr viel Wert legen: 

-Eine sozial- und berufspädagogische Betreuung, Beratung und Begleitung

Diese Beschäftigungsmöglichkeit ist gebunden an einen freien Zugang zum österreichischen Arbeitsmarkt!

 

Dieses Projekt wird gefördert aus Mitteln von:  FrauGleichstell_stadt ,  Logo Stadt Graz Wohnen,          Soziales_Arbeit_Integration _4C   A11 – Soziales, Arbeit und Integration und  A8 – Sanitätsdirektion/Suchtkoordination.